Hilfe für die Ukraine

Viele Menschen in der Ukraine sind auf Grund des Krieges gezwungen, ihre Heimat zu verlassen. Die hohe Anzahl an geflüchteten Personen stellt unser Land wieder einmal vor besondere Aufgaben. Innerhalb von kurzer Zeit haben sich wieder viele Dormagenerinnen und Dormagener gefunden, die sich engagieren und die Menschen unterstützen möchten. Sei es mit Sachspenden wie Medikamenten […]

Karateverein SHIRAI wieder Kampfkunstschule des Jahres

Karate-Bundestrainer a.D. Toni Dietl überreichte dem Dormagener Verein erneut die Auszeichnung als Kampfkunstschule des Jahres für 2021. Dietl, seiner Zeit mehrfacher Karate-Worldcup Sieger und Träger des silbernen Lorbeerblatts zeichnet hier regional erfolgreiche und nachhaltige Dojo-Arbeit aus. Trotz Pandemie, Mitgliederschwund, Zwangsschließungen und Einbußen in der Sportlerförderung, hat es das Team der Kampfkunstakademie Shirai in Dormagen und […]

Sport grundsätzlich mit 3G möglich

  Ab 04.03.2022 gilt die neue Corona Schutzverordnung in NRW. Sie ist gültig bis zum 20.03.2022 Sport grundsätzlich mit 3G möglich Die bisherigen Differenzierungen zwischen „Sport drinnen“ und „Sport draußen“, „Kontaktsport“ und „kontaktfreiem Sport“ sowie „öffentlichen Raum“ und „Sportanlagen“ entfallen. Sporttreiben unterliegt einheitlich nur noch der 3G-Regelung. Zusätzliche Vereinfachungen gelten (weiterhin) für folgende Gruppen:   Kinder […]

Sportbund Rhein-Kreis Neuss fördert Multifunktionsspielfeld im Stadtteil Rheinfeld

Der Sportbund Rhein-Kreis Neuss (KSB) rief Ende des letzten Jahres Sportvereine, Städte und Kommunen auf, Projekte für das Förderprogramm „Moderne Sportstätte 2022 Teil II“ einzureichen. Die Stadt Dormagen bewarb sich mit dem Projekt „Multifunktionsspielfeld im Stadtteil Rheinfeld“. Die Jury des Sportbund Rhein-Kreis Neuss hat den Antrag der Stadt Dormagen als förderwürdig bewertet und fördert das […]

Neue Regeln für den Sportbetrieb

Ab 13.01.2022 gelten neue Regeln für den Sportbetrieb hinsichtlich der Coronaschutzverordnung. Alle Details entnehmen Sie bitte der angefügten Dokumente:   „Hygiene- und Infektionsschutzregeln“ zur CoronaSchVO NRW (Stand 13.01.2022) Übersicht (Stand 13.01.2022)   Quelle: LSB NRW    

Mitgliederversammlung des Sport-Verband Dormagen

der Sport-Verband Dormagen hält seine diesjährige Mitgliederversammlung am Montag | 08. November 2021 | 18.00 Uhr in der Kulturhalle | Langemarkstraße 1-3 | 41539 Dormagen ab. Es stehen Neuwahlen des gesamten Vorstands und der Kassenprüfer*innen auf der Tagesordnung. Das Protokoll der JHV 2019 finden Sie unter www.sportverband-dormagen.de/archiv/ Anträge zur Tagesordnung können bis zum 01.11.2021 schriftlich […]

Neue Regeln für den Sportbetrieb

Ab 28.05.2021 gelten neue Regeln für den Sportbetrieb hinsichtlich der Coronaschutzverordnung.   Alle Details entnehmen Sie bitte der angefügten Dokumente: Orientierungshilfe (Tabelle) zum Sportbetrieb in NRW (Stand 28.05.2021) Test-Vorgaben-Sport-in-NRW (Stand 28.05.2021)   Quelle: LSB NRW

Aktuelle Regeln für den Sport

Bei einer 7-Tages-Inzidenz bis 100 gilt unverändert die CoronaSchVO, s. u. Bei einer 7-Tage-Inzidenz über 100 greift das IfSG. Wenn in der CoronaSchVO strengere Regeln als im IfSG festgelegt sind, gilt die CoronaSchVO. Wir gehen davon aus, dass Rehabilitationssport in NRW nach wie vor nicht erlaubt ist. Sobald die allgemeinen Kontaktbeschränkungen in der CoronaSchVO Gruppenangebote […]

TSV Bayer erhält die Lizenz für 2021/22

Die unabhängige Lizenzierungskommission des Handball-Bundesliga e.V. hat heute entschieden, dass alle Vereine in der 1. und 2. Handball-Bundesliga die Lizenz für die Spielzeit 2021/22 erhalten. Diese Entscheidung steht unter dem Vorbehalt der jeweiligen sportlichen Qualifikation. „Dass wir diese Saison in keine Liquiditätsschwierigkeiten geraten sind bzw. werden, haben wir der enormen Unterstützung unserer treuen Partner und […]

Zonenqualifikation in Madrid – Limbachs letzte Chance auf Olympia

Die Olympischen Spiele von Tokio 2021 rücken näher und für TSV Bayer Dormagen Säbelfechterin Anna Limbach geht es am kommenden Sonntag bei der Zonenqualifikation in Madrid um den letzten noch freien Startplatz im Einzelwettbewerb. Nachdem sich das Damenquartett des Deutschen Fechter-Bundes – anders als die Herren – nicht für den Mannschaftswettbewerb qualifizieren konnten und Limbach […]

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptiert