Ungarischer Torwart springt für Sven Bartmann ein

21.06.2018 · Handball

Der TSV Bayer Dormagen hat auf die unfallbedingte Verletzung von Schlussmann Sven Bartmann reagiert und mit Gergö Rozsavölgyi den aktuellen ungarischen B-Nationaltorwart verpflichtet. „Es war unsere erklärte Absicht, mit drei Torwarten in die 2. Liga zu gehen“, sagt Handball-Geschäftsführer Björn Barthel. „Da sich nicht genau sagen lässt wann Sven Bartmann wieder zur Verfügung steht, haben wir die Gelegenheit genutzt und die Nummer Eins des ungarischen Erstligisten Vac KSE engagiert. Ich bin davon überzeugt, dass er die Lücke, die Sven vorübergehend hinterlässt, bestens ausfüllen wird.“

Der 22-Jährige sammelte bereits internationale Erfahrung in der Champions League und im EHF-Cup. Mit der ungarischen B-Nationalmannschaft nahm Gergö Rozsavölgyi vor kurzem an einem Turnier in Polen teil. „Bei meinem Probetraining in Dormagen habe ich mich sehr wohlgefühlt. Ich konnte die Mannschaft und das Umfeld kennenlernen und freue mich nun riesig auf die kommende Herausforderung“, sagte Gergö Rozsavölgyi.

Daten zu Gergö Rozsavölgyi
Geboren: 8. Mai 1996
Geburtsort: Ajka (Ungarn)
Position: Torwart
Bisherige Vereine: Vac KSE, Balatonfüredi KSE, MKB Veszprem
Größe: 1,95 m
Gewicht: 96 kg
Nationalität: Ungarisch
Hobbies: Reisen, Lesen, Sport

Spielte in der ungarischen Junioren-Nationalmannschaft und gehört aktuell dem B-Team Ungarns an
EHF Cup Teilnahme mit Balatonfüredi, Champions League Teilnahme mit Veszprem.

Quelle und Foto: TSV Bayer Dormagen