Kampfkunstakademie Shirai Dormagen e.V. sucht Unterstützung

14.09.2018 · Kampfsport, Karate

nach nun 10 Jahren der Suche, Bemühungen und Gesprächen mit Maklern und Funktionären, konnte endlich eine passende und zweckorientierte Immobilie für den Dormagener Sportverein „Kampfkunstakademie Shirai Dormagen e.V.“ in Horrem gefunden werden.

Der gemeinnützige Karateverein trainiert seit Bestehen in einem Raum in Worringen, möchte aber seither im Herzen von Dormagen aktiv sein, wo sich auch die Geschäftsstelle befindet und der Großteil der Mitglieder ihre wohnliche Nähe finden.

Bekanntlich geben die städtischen Hallenkapazitäten bei der Vielzahl an Sportvereinen nicht ausreichend Freiraum um das Sportprogramm des Vereins mit bis zu 7 mal Training pro Woche bedienen zu können. „Shirai“, der sich nicht nur in breitensportlicher Förderung der Jugend und Senioren, sondern auch im Leistungssport erfolgreich bewegt, benötigt nun zum Umbau und zur Renovierung eines ehemaligen Ladenlokals fachmännische und handwerkliche Unterstützung.

Es geht in der Hauptsache um die Errichtung von wenigen Metern Trockenbauwänden und die Installation von Sozialräumen. Material- und Handwerksspenden jeder Art sind hier willkommen. Der e.V. ist berechtigt bei Bedarf Spendenquittungen auszustellen und wird den Sponsoren im Gegenzug einen angemessenen Werbeplatz bieten können.
Weitere Vereine, die z.B. im Vormittagsbereich aktiv sind und Mattenböden zur Ausübung benötigen, können sich gerne zwecks gemeinsamer Nutzung melden.
Kontakt via Email an den Vorsitzenden des Vereins, Thomas Beu:  info@shirai.de

Quelle & Foto: Kampfkunstakademie Shirai Dormagen e.V.