Jahresabschlussprüfung im Karateverein

17.12.2018 · Kampfsport, Karate

Wie in jedem Jahr ​fanden zum Jahresabschluss wieder die großen Karate-Gürtelprüfungen in der Kampfkunstakademie Shirai Dormagen statt.

20 Schüler stellten sich ​nach aufreibender ​Vorbereitungszeit ​ihrer Graduierungsprüfung für den jeweils neuen Gürtelgrad. Die Prüfungsordnung verlangte den Prüflingen nicht nur die drei „Säulen“ des Karate in Form von Kihon, Kata und Kumite ab, sondern darüber hinaus noch Kata-Bunkai (​das Anwendungsverständnis der Kata) und ​theoretische Inhalte.
Die Bundesprüfer des Deutschen Karateverbandes Ruth Haustein und Thomas Beu, und der Bundesprüfer des Deutschen JKA-Karatebundes Dino Sabatino ​waren sich hierbei einig, dass im Dormagener „Shirai“ ein ​besonders hohes Niveau ​der Kampfkunst herrsche, ​wie es an den ​Leistungen der Prüflinge zu sehen war.
Die Prüfungen wurden an 3 Tagen vom Jugendbereich bis zu den Masters 60+ abgehalten.

Zum 9.Kyu Weißgurt bestanden:
Athony Vu und Soraya Khodrawi

Zum 8.Kyu Gelbgurt bestanden:
Enya Rentergent und Soheila Khodrawi,

Zum 7.Kyu Orangegurt bestanden:
David Schäfer, Nicole Winkler, Johanne Forkel und Alexia Sauer,

Zum 6.Kyu Grüngurt bestanden:
Christian Drescher

Zum 5.Kyu Blaugurt bestanden:
Rainer Stawski

Zum 4.Kyu Violettgurt bestanden:
Cora Karnberger, Patrick Mallmann, Georg Pohl, Lena Schielke und Eusebio Sanchez

Zum 3.Kyu Braungurt bestanden:
Tina Karnberger, Leandro Torda und Paul Betrams

zum 2.Kyu Braungurt bestanden:
Nick Urbanczyk und Joshua Starbatty

Quelle und Foto: Kampfkunstakademie Shirai Dormagen