Emily Kurth gewinnt A-Jugend Ranglistenturnier in Mülheim

06.02.2018 · Fechten

Die Dormagener Säbelfechterin hat das nationale Ranglistenturnier der A-Jugend in Mülheim gewonnen. Bei den Herren wurde mit Julian Kühling ein weiterer Athlet des TSV Bayer Dormagen Zweiter.

Die 16-jährige Kurth setzte sich im Finale souverän mit 15:7 gegen Ylvi Schillinger vom FC Tauberbischofsheim durch. Zuvor hatte sie im Halbfinale mit 15:12 gegen Xenia Lackmann (TV Achern) gewonnen. Mit Kerstin Weiland (Platz 14) und Annemarie Schneider (Platz 15) konnten sich zwei weitere Dormagenerinnen in den Top 16 platzieren.

Bei den Herren verpasste Julian Kühling knapp den Sieg. Er unterlag im Finale Julian Disler aus Solingen mit 9:15. Sein Halbfinale hatte der TSV-Fechter deutlich mit 15:7 gegen Felix Kalter aus Koblenz gewonnen. Valentin Meka auf Rang Sieben und Philipp Methner auf Platz Zehn komplettierten das gute Ergebnis der TSV-Jungs. „Julian im Finale zu sehen war eine freudige Überraschung. Er hat klasse gefochten und sein Potenzial einmal mehr angedeutet“, zeigte sich TSV-Fechtkoordinator Olaf Kawald zufrieden.

Im Teamwettbewerb landeten die Dormagener Mannschaften jeweils auf dem zweiten Platz. Für die Damen fochten Emily Kurth, Kerstin Weiland und Annemarie Schneider. Bei den Herren standen Julian Kühling, Florian Kaschub, Valentin Meka und Philipp Methner auf der Planche.

 

Quelle und FOTO: TSV Bayer Dormagen