Minigolfherren mit Sieg

28.05.2019 · Miniaturgolf

Der letzte Spieltag der Minigolf Bundesliga fand in Hamburg statt.
Nach gutem Wetter im Training traf es die Minigolfer am Sonntag knüppeldick. Nicht aufhörender Landregen ab Runde zwei sorgte dafür, das der Spieltag nach einer Runde abgebrochen wurde. Durch das neue Wertungssystem konnte diese eine Runde aber trotzdem gewertet werden und der 1. Dormagener Herrenmannschaft gelang der Sieg mit einer hervorragenden 165‘er Mannschaftsrunde.
Zweiter wurde der Niendorfer MC aus Hamburg vor den Minigolfern der Hardenberg Pötter. Durch dieses Sieg sicherte man sich den 2. Platz in der abschließenden Tabelle und qualifizierte sich für die DM, die dieses Jahr in Witten am Kemnader See stattfindet.
Bester Spieler, wie bereits vor 3 Jahren auf der Anlage in Hamburg war wieder einmal Alexander Junkermann aus Dormagen.
Für die Zweitvertretung aus Dormagen sah es nicht so gut aus. Sie wurden leider letzter an diesem Spieltag und muss den Weg in die Relegation gehen.

Die Damenmannschaft konnte sich ebenfalls durch einen 2. Platz am Spieltag sowie in der Gesamttabelle für die DM qualifizieren.

Die 3. Mannschaft des MGC musste auswärts ran in Wesel.
Zwar konnte man an diesem Tag keine Punkte einfahren, man hat aber trotzdem den Klassenerhalt vorzeitig sicher gemacht.
Bester Spieler in Wesel war Markus Hellwig mit 103 Schlägen.

Quelle und Foto: MGC Dormagen-Brechten