Minigolfer sind Deutscher Meister

10.07.2019 · Miniaturgolf

2008 wurde der MGC Dormagen-Brechten nach einer Fusion der Vereine aus Dormagen und Dortmund-Brechten gegründet. Gleich im ersten Jahr wurde die erste Herrenmannschaft Deutscher Mannschaftsmeister. Elf Jahre ist dieser Sieg bereits her, in der aktuellen Mannschaft spielen mit Alexander Junkermann, Kai Dorner und Alexander Jasper noch drei Meister von damals.
Die Kombination aus Erfahrung und den jungen Wilden von heute hat sich nun wieder ausgezahlt!
Die erste Herrenmannschaft ist Deutscher Mannschaftsmeister geworden und setzte sich mit sieben Schlag Vorsprung gegen den 1. MGC Mainz durch.
Harte Arbeit und Training der letzten Jahre brachten diesen Erfolg zu Stande. Nach Tag eins noch auf Platz zwei gelegen, übernahm man in der ersten Runde des zweiten Tages die Führung und gab diese in einem spannenden Fight nicht mehr ab.
Das Treppchen wurde durch das Team der Hardenberg/Pötter komplettiert, das sich in einem Mannschaftsstechen überlegen gegen die SG Arheilgen durchsetzte.

Die Damenmannschaft konnte sich ebenfalls Edelmetall sichern. Über lange Zeit führte das Team aus Dormagen und stand kurz vor der Sensation des Gewinns der Goldmedaille.
Am Ende musste man sich leider doch dem favorisierten Team aus Mainz geschlagen geben. Trotzdem ein sehr guter Erfolg der Dormagener Mannschaft, die genau wie bei den Herren zeigt, was harte Arbeit und gutes Training bewirken kann.

Beide Teams haben sich somit auch für den Europacup der Vereinsmannschaften im Österreichischen Voitsberg Ende August qualifiziert.

In den Einzelkategorien gab es weitere Erfolge:
Vanessa Peuker und Sebastian Heine spielten groß auf und konnten sich weitere Medaillen sichern.
Peuker sicherte sich die Deutsche Vizemeisterschaft im Strokeplay.
Heine konnte sich nach seinem Sieg im Strokeplay 2017 den Titel zurück holen und sicherte sich die Deutsche Meisterschaft.
Weitere Dormagener Spieler/innen im Finale waren Sebastian Kube ( Platz 9 ), Patrick Bothmann ( Platz 11 ), Anne Bollrich und Susanne Bremicker ( Platz 5 & 6 ).
Susanne Bremicker konnte sich, wie im Vorjahr, im abschließenden Matchplay Wettbewerb noch die Bronze Medaille sichern.

Bei der Abschluss Veranstaltung am Abend wurden gleich vier Spieler von Bundestrainer Michael Koziol in den erweiterten Kader für die WM in China berufen.
Peuker, Bollrich, Hettrich und Heine werden noch an einem Lehrgang in München teilnehmen.
Danach wird das endgültige Team nominiert.
Peuker und Bollrich wurden auch noch für Ihre Leistungen der letzten Jahre mit der silbernen bzw. goldenen Ehrennadel des Deutschen Minigolfsport Verband ausgezeichnet.

Quelle und Foto: MGC Dormagen-Brechten