Wetteinsatz des Bürgermeisters wird eingelöst

30.09.2019 · Badminton

am Freitag, 4.10.2020 werden Bürgermeister Lierenfeld und der Vorsitzende der Bürgerstiftung Dormagen Martin Voigt einen noch ausstehenden Teil ihres Wetteinsatzes bei der Dormagener Badminton Gemeinschaft ’62 einlösen. Gegen 21:00 Uhr kommen die beiden in die Halle Realschule, Beethovenstraße, in 41539 Dormagen, um die Trainer bei der Badminton-Night zu unterstützen.

Unser Wettbeitrag lautete: Wir wollen den Bürgermeister und den Vorsitzenden der Bürgerstiftung richtig ins Schwitzen bringen!

Einmal im Jahr findet in der Halle Realschule eine Badminton-Night statt, die bei den Kindern und Jugendlichen äußerst beliebt ist. Die ganze Nacht durch wird Sport gemacht, Badminton im Dunkeln mit LED-Bällen gespielt, und wenn nichts mehr geht dann legt sich der ein oder andere auch mal kurz für ein Nickerchen auf die Matten. Dieses Sportangebot ist einmalig in Dormagen, denn welche Trainer schlagen sich schon gerne die ganze Nacht um die Ohren, um den jungen Menschen dieses Erlebnis zu bieten?

Zur Unterstützung der Trainer haben wir die beiden eingeladen, die späten Abendstunden bei der Badminton-Night mitzugestalten. Fabian Janßen, unser Jugendwart, ist sich sicher, dass die Kinder und Jugendlichen es cool finden, mal mit dem Bürgermeister und dem Vorsitzenden der Bürgerstiftung nachts gemeinsam in der Halle zu schwitzen und so lange auf den Beinen zu sein, bis die Wadenmuskeln quietschen. Wir freuen uns, wenn die beiden ins Trainerteam einsteigen!

Sie sind eingeladen, bei unserer Veranstaltung vorbei zu schauen

Quelle: Dormagener Badminton Gemeinschaft ’62 e. V.