Dormagens Volleyballerinnen siegen zum Auftakt

27.09.2017 · Volleyball

Der erste Schritt in Richtung Wiederaufstieg in die Regionalliga ist getan. Am Samstag Abend traf die 1. Damenmannschaft des TSV auf den VTV Freien Grund aus Salchendorf im Siegerland. In einem kurzweiligen Spiel bezwang die von Neu – Trainer Achim Kohtz gut eingestellte Mannschaft des TSV die Gäste mit 3 – 1 (17, 17, -20, 22). In den ersten beiden Sätzen ließen die Dormagenerinnen den Siegerländerinnen nicht den Hauch einer Chance und führten nach nur 43 Minuten mit 2 – 0. Berauscht von der eigenen Leistung ließ die letzte Konzentration nach und man verlor prompt den dritten Satz. Trainer Kohtz fand vor dem vierten Satz jedoch die richtigen Worte, so dass dieser klarer als es das Ergebnis aussagt von den Rheinländerinnen gewonnen wurde. Fazit: dieses Spiel macht Lust auf mehr und mit dieser Leistung und Einstellung dürfte es für die Gegnerinnen schwer sein den TSV zu schlagen.

Nun gilt die Konzentration dem nächsten Spiel in dem die Dormagenerinnen am 30.09.2017 um 17 Uhr in der Hardtberghalle auf den RWR Bonn trifft. Natürlich würden sich die Damen über zahlreiche Unterstützung freuen.

 

Bildunterschrift: Alex Kohtz mit ihren wuchtigen Angriffsschlägen. Denise Weber, Mareen Müller und Gisi Krug (v.l.n.r.) sichern den Angriff

 

 

Termine